Presse

Willkommen im Pressebereich von Pro Generika e.V.


Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen und Pressebilder. Für weitergehende Informationen können Sie entweder den Bereich Publikationen besuchen oder sich direkt an unseren Pressekontakt wenden.


Filter Pressemitteilungen

 

BfArM Jour Fixe „Arzneimittel“ macht entscheidende Schritte gegen Lieferengpässe

Lieferengpässe sind derzeit die größte Beeinträchtigung von Apothekern, Arzneimittelherstellern und vor allem Patienten. Jetzt hat der Jour Fixe „Liefer- und Versorgungsengpässe bei Arzneimitteln“ beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einen weiteren Schritt gemacht, um die Probleme – vor allem auch im Bereich der Kliniken – zu entschärfen.

Zum Artikel
PM vom 9.10.2019: Jour Fixe „Arzneimittel“ macht entscheidende Schritte gegen Lieferengpässe
 ( PDF, 365 KB )
 

Zahl des Monats

September 2019

Unregelmäßigkeiten bei den Rabattverträgen: Immer mehr Generika-Hersteller berichten, dass sie in den Ausschreibungen der Krankenkassen nicht die gesetzlich vorgesehene Zeit für Planung und Produktion haben.

 Zum Artikel
Zahl des Monats September 2019: <6
 ( PDF, 30 KB )
 

Welttag der Patientensicherheit – was pharmazeutische Unternehmen für die Patientensicherheit tun

Anlässlich des diesjährigen Welttages der Patientensicherheit am 17. September 2019 informieren die Verbände BAH, BPI und vfa darüber, was pharmazeutische Unternehmen regelmäßig unternehmen, damit die Anwendung von Arzneimitteln für Patienten so sicher wie möglich erfolgen kann.

Zum Artikel
PM vom 13.09.2019_Welttag der Patientensicherheit
 ( PDF, 452 KB )

Zahl des Monats

August 2019

Die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung wird derzeit energisch vorangetrieben: 2020 soll das eRezept kommen, ein Jahr später die elektronische Patientenakte (ePA).

 Zum Artikel
Zahl des Monats August 2019: 24/7
 ( PDF, 97 KB )
Positionspapier Pro Generika: eRezept und ePA
 ( PDF, 306 KB )
 

„Gegen Lieferengpässe tut das GSAV nichts“

Heute tritt das Gesetz für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) in Kraft – und zwar zu einem Zeitpunkt, an dem die Meldungen über Lieferengpässe beim BfArm ihren Höchststand erreichen. Nach Einschätzung des Branchenverbandes Pro Generika wird das GSAV die Versorgungssicherheit nicht verbessern, vor weiteren Lieferengpässen leider nicht schützen.

Zum Artikel
Pressemeldung vom 16.08.2019
 ( PDF, 68 KB )
 

Zahl des Monats

Juli 2019

Jahrzehntelang galten HIV bzw. Aids als unbesiegbar. Heilbar ist die Krankheit noch immer nicht – doch gelingt es inzwischen, die Anzahl der HI-Viren im Blut der Infizierten auf fast null zu senken. Für die rund 70.000 Patienten, die in Deutschland HIV-Medikamente einnehmen, bedeutet das eine Lebenserwartung, die mit der von gesunden Menschen vergleichbar ist.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Juli 2019_fast 0
 ( PDF, 94 KB )
 

Zahl des Monats

Juni 2019

Bluthochdruck, Diabetes und Depressionen: Kaum eine Volkskrankheit, die heute nicht zum großen Teil mit Generika behandelt wird. Das gilt auch für Patienten, die vom Arzt ein Schmerzmittel (Analgetikum) verschrieben bekommen: Fast alle erhalten ein Generikum.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Juni: 93,7 Prozent
 ( PDF, 96 KB )