Unsere Studien

Wir von Pro Generika geben regelmäßig wissenschaftliche Untersuchungen in Auftrag, die sich mit gesundheitspolitischen und

wirtschaftlichen Fragestellungen beschäftigen. Hier finden Sie die jüngsten Studien, die sie sich allesamt herunterladen können.

Analysen

Erhebungen

Umfragen

Warum wir stärkere Lieferketten bei Generika brauchen

Wie verlaufen Generika-Lieferketten, was gefährdet sie und wie können sie stabiler werden? Das haben wir in einer Studie untersucht, die Sie hier herunterladen können.

Zur Studie
Wie sieht die Zukunft aus?

Die Studie „Zukunft der europäischen Generika- und Biosimilarsindustrie 2030plus“ zeigt, wie unsere Arzneimittelversorgung in zehn Jahren und mehr aussehen könnte.

Zur Studie
Wo kommen unsere Wirkstoffe her?

Die Pro Generika-Wirkstoffstudie zeigt, wo die in Deutschland benötigten Arzneimittel-Wirkstoffe produziert werden und wie stark sich der Markt in den vergangenen Jahrzehnten verändert hat.

Zur Studie
Produktion Medikamente auf der ganzen Welt
Leere Blister _ Versorgungsengpass
Führen Rabattverträge zu Lieferengpässen?

Das IGES Institut hat im Auftrag von Pro Generika erstmals ermittelt, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen exklusiven Rabattverträgen und Lieferengpässen.

Zur Studie
Was kostet mehr Antibiotika-Produktion in Europa?

Roland Berger hat für Pro Generika analysiert, was es kosten würde, eine wichtige Antibiotika-Gruppe wieder in Deutschland zu produzieren.

Zur Studie
Produktion von Medikamenten
Marktdaten Generika
Arzneimittel-Rabattverträge und mitelständische Generikaunternehmen

Pro Generika hat das Berliner IGES Institut beauftragt, AOK-Thesen zu den Auswirkungen der Rabattverträge auf Generika-Unternehmen einer empirischen Untersuchung zu unterziehen.

Zur Studie
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Linkedin
Contact us