Zahl des Monats

Noch nie mussten gesetzlich Krankenversicherte so oft aus eigener Tasche in der Apotheke Zuzahlungen zu Arzneimitteln leisten.

Zum Artikel

Pro Generika legt Faktenbuch zum Biosimilarmarkt Deutschland vor

Pro Generika, der Verband der Generika- und Biosimilarunternehmen in Deutschland, legt nach dem umfassenden „Handbuch Biosimilars“ die neue Publikation „Faktenbuch Biosimilars“ vor. „Die Entwicklungen bei den Biosimilars in Deutschland stehen vor einer neuen Dynamik“, so Bork Bretthauer, Geschäftsführer von Pro Generika. „Denn in den kommenden Jahren werden zahlreiche Patente umsatzstarker biopharmazeutischer Arzneimittel auslaufen. Dadurch öffnet […]

Zum Artikel

Pro Generika zum AVR der AOK „Kein Beitrag zur Diskussion über eine nachhaltige Arzneimittelversorgung“

Heute stellte die AOK in Berlin ihren alljährlichen Arzneiverordnungsreport (AVR) vor. Eines der Themen des diesjährigen AOK-Reports ist eine Analyse der Effektivität von Rabattverträgen zur Senkung der Arzneimittelausgaben. Hierzu erklärt Bork Bretthauer, Geschäftsführer von Pro Generika: „Generikaunternehmen decken heute bereits 75 % des gesamten Arzneimittelbedarfs in Deutschland. Tendenz steigend. Dafür wenden die Krankenkassen jedoch nicht […]

Zum Artikel
 

Pro Generika legt neues „Handbuch Biosimilars“ vor

Pro Generika, der Verband der Generika- und Biosimilarunternehmen in Deutschland, hat heute in Berlin sein vollständig neu überarbeitetes Biosimilar Handbuch vorgelegt. „Die Entwicklungen im Bereich der Biosimilars nehmen enorm Fahrt auf“, so Bork Bretthauer, Geschäftsführer von Pro Generika. „Daher war uns wichtig, unser „Biosimilar Handbuch“ so weiter zu entwickeln, dass Ärzte, Apotheker, Krankenkassen und Patienten […]

Zum Artikel

Biosimilars: Wege zu einer nachhaltigen Versorgung in Deutschland

Biotechnologisch hergestellte Arzneimittel sind hocheffizient im Kampf gegen Krankheiten wie Krebs und rheumatoide Erkrankungen, aber auch sehr ausgabenträchtig für die Krankenkassen. Pro Generika engagiert sich daher dafür, dass der Gesetzgeber im Rahmen der Beratungen zum „Versorgungsgesetz 2.0“ den regionalen Vertragspartnern aufgibt, regionale Zielvereinbarungen für Biosimilars abzuschließen. Diese sollten verbindliche Ziele und aktive Maßnahmen zur Erhöhung […]

Zum Artikel
 

Pharmadialog beginnt – gemeinsame Perspektive für Gesundheitswirtschaft und Versorgung entwickeln!

Heute hat der im Koalitionsvertrag vorgesehene Pharmadialog der Bundesregierung mit den Arzneimittelherstellern in Deutschland in Berlin begonnen. Gesundheitsminister Hermann Gröhe, Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und der parlamentarische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium Uwe Beckmeyer trafen sich unter Beteiligung der Wissenschaft und der Gewerkschaft mit Branchenvertretern der pharmazeutischen Industrie. Siehe Pressemeldung vom 15.09.2014

Zum Artikel

EU-Kommission veröffentlicht Konsenspapier zu Biosimilars

Die Europäische Kommission hat nun das Konsenspapier „Was Sie schon immer über Biosimilararzneimittel wissen wollten“ in deutscher Sprache veröffentlicht. Dieses Biosimilarpapier ist auf europäischer Ebene gemeinsam von Ärztevereinigungen, Krankenkassen und Patienten, der europäischen Zulassungsbehörde EMA sowie dem Europäischen Verband der forschenden Arzneimittelhersteller (EFPIA) und dem Europäischen Verband der Generika- und Biosimilarhersteller (EGA) erstellt worden. Siehe […]

Zum Artikel