Zahlen des Monats im Überblick

 

Zahl des Monats

November 2019

Die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat eine Studie zu den Ursachen von Engpässen herausgegeben.

 Zum Artikel
Zahl des Monats November_6 Cent
 ( PDF, 96 KB )
 

Zahl des Monats

Oktober 2019

Für die wichtigsten Wirkstoffe der Deutschen gibt es auf dem Markt jeweils nur einen Hauptanbieter. Das ergab eine Studie von INSIGHT Health.

 Zum Artikel
Infografik: Anzahl der Wirkstoffe sortiert nach Marktanteil des Hauptanbieters
 ( PDF, 33 KB )
Zahl des Monats Oktober: groesser gleich 50 Prozent
 ( PDF, 30 KB )
 

Zahl des Monats

September 2019

Unregelmäßigkeiten bei den Rabattverträgen: Immer mehr Generika-Hersteller berichten, dass sie in den Ausschreibungen der Krankenkassen nicht die gesetzlich vorgesehene Zeit für Planung und Produktion haben.

 Zum Artikel
Zahl des Monats September 2019: <6
 ( PDF, 30 KB )
 

Zahl des Monats

August 2019

Die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung wird derzeit energisch vorangetrieben: 2020 soll das eRezept kommen, ein Jahr später die elektronische Patientenakte (ePA).

 Zum Artikel
Zahl des Monats August 2019: 24/7
 ( PDF, 97 KB )
Positionspapier Pro Generika: eRezept und ePA
 ( PDF, 306 KB )
 

Zahl des Monats

Juli 2019

Jahrzehntelang galten HIV bzw. Aids als unbesiegbar. Heilbar ist die Krankheit noch immer nicht – doch gelingt es inzwischen, die Anzahl der HI-Viren im Blut der Infizierten auf fast null zu senken. Für die rund 70.000 Patienten, die in Deutschland HIV-Medikamente einnehmen, bedeutet das eine Lebenserwartung, die mit der von gesunden Menschen vergleichbar ist.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Juli 2019_fast 0
 ( PDF, 94 KB )
 

Zahl des Monats

Juni 2019

Bluthochdruck, Diabetes und Depressionen: Kaum eine Volkskrankheit, die heute nicht zum großen Teil mit Generika behandelt wird. Das gilt auch für Patienten, die vom Arzt ein Schmerzmittel (Analgetikum) verschrieben bekommen: Fast alle erhalten ein Generikum.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Juni: 93,7 Prozent
 ( PDF, 96 KB )
 

Zahl des Monats

Mai 2019

Immer weniger Hersteller sichern die Medikamentenversorgung für immer mehr Patienten. Was das für die Versorgungssicherheit bedeutet, zeigt das Beispiel Methotrexat (MTX). Das Arzneimittel, das u.a. gegen Krebserkrankungen und Rheuma eingesetzt wird, wird fast vollständig – zu 97,2 Prozent –  von nur drei Herstellern produziert.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Mai: 97,2 Prozent
 ( PDF, 132 KB )
 

Zahl des Monats

April 2019

Eine Ursache des Engpasses beim Wirkstoff Oxytocin ist die Marktverengung auf nur zwei Anbieter.

 Zum Artikel