Zahlen des Monats im Überblick

 

Zahl des Monats

September 2020

Covid-19 hat einer breiten Öffentlichkeit gezeigt, dass Wirkstoffe für Arzneimittel heute zu großen Teilen in China und Indien produziert werden. In Europa gibt es immer weniger Wirkstoffhersteller.

 Zum Artikel
Zahl des Monats September_50 US_Dollar
 ( PDF, 111 KB )
 

Zahl des Monats

August 2020

Die Rückholung der Arzneimittelproduktion nach Europa ist derzeit ein wichtiges politisches Thema. Vor allem bei versorgungskritischen Wirkstoffen wie Antibiotika will Deutschland wieder unabhängiger von Asien werden.

 Zum Artikel
Zahl des Monats August: 70 %
 ( PDF, 95 KB )
 

Zahl des Monats

Juli 2020

Auf der Agenda der deutschen EU-Ratspräsidentschaft steht die Stärkung der Wirkstoffproduktion in Europa. Ziel dahinter ist eine höhere Versorgungssicherheit für Patienten.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Juli: >1
 ( PDF, 91 KB )
 

Zahl des Monats

Juni 2020

Die allermeisten Deutschen (92 Prozent) wünschen sich mehr Arzneimittelproduktion in Europa – und nehmen für eine stabilere Versorgung auch höhere Preise in Kauf. Das ergab eine Forsa-Umfrage[1], die in diesem Monat im Auftrag der Robert-Bosch-Stiftung veröffentlicht wurde.

 Zum Artikel
Zahl des Monats Juni: 92 Prozent
 ( PDF, 98 KB )
 

Zahl des Monats

Mai 2020

In Zeiten der Corona-Krise gibt es für die Generika-Hersteller nur ein Motto: Versorgen – und zwar so umfassend wie möglich. Das gilt auch und besonders für die Behandlung von Covid-19-Patienten, denn: Die Wirkstoffe, derer es derzeit auf den Intensivstationen bedarf, sind fast alle generisch!

 Zum Artikel
Zahl des Monats Mai: 97 Prozent
 ( PDF, 92 KB )
 

Zahl des Monats

April 2020

Um die Arzneimittelversorgung auch in Zeiten von Corona sicherzustellen, gibt die Generika-Industrie derzeit alles. Ihr oberstes Ziel: Lieferengpässe verhindern – und alle Patienten auch in der globalen Krise versorgen. So groß ist die Nachfrage, so hoch die Produktion, dass einige Unternehmen dreimal mehr als sonst ausliefern.

 Zum Artikel
Zahl des Monats April: 3
 ( PDF, 573 KB )
 

Zahl des Monats

März 2020

Pragmatismus in Zeiten von Corona: Um Patienten und Apotheker vor Ansteckung zu schützen, haben diverse Krankenkassen die Abgaberegeln für Apotheken bei ihren Rabattverträgen gelockert.

 Zum Artikel
Zahl des Monats März
 ( PDF, 94 KB )
 

Zahl des Monats

Februar 2020

Mehr Produktion von Wirkstoffen in Europa – das Thema wird derzeit vor dem Hintergrund von Arzneimittellieferengpässen diskutiert. Was aber kostet mehr „Made in Europa“?

 Zum Artikel
Zahl des Monats Februar 2020: 46 Cent
 ( PDF, 96 KB )