Schlagwort-Archiv: Arzneimittelversorgung

Zahl des Monats Mai 2019

Immer weniger Hersteller sichern die Medikamentenversorgung für immer mehr Patienten. Was das für die Versorgungssicherheit bedeutet, zeigt das Beispiel Methotrexat (MTX). Das Arzneimittel, das u.a. gegen Krebserkrankungen und Rheuma eingesetzt wird, wird fast vollständig – zu 97,2 Prozent –  von nur drei Herstellern produziert.

Zum Artikel
Zahl des Monats Mai: 97,2 Prozent
 ( PDF, 132 kB )
     

Generikaunternehmen beim Inflationsausgleich benachteiligt

Mit dem Arzneimittelversorgungsstärkungsgesetz (AMVSG) wurde ein Inflationsausgleich eingeführt, der zumindest einen kleinen Teil der Kosten-steigerungen bei den Unternehmen auffangen sollte. Allerdings werden dabei Generikahersteller gleich zweimal systematisch schlechter gestellt.

Zum Artikel
PM vom 2.7.2018_Inflationsausgleich
 ( PDF, 304 kB )