Zulas­sung

Jedes in Deutsch­land erhält­li­che Arz­nei­mit­tel muss vor­ab zuge­las­sen wer­den. Im Rah­men des Zulas­sungs­pro­zes­ses wer­den die Qua­li­tät, die Wirk­sam­keit und die Ver­träg­lich­keit eines Arz­nei­mit­tels umfas­send unter­sucht. Erst wenn die­se Prü­fung erfolg­reich war, erteilt die Behör­de mit der Zulas­sung ihr Güte­sie­gel. In Deutsch­land ist das BfArM bzw. das PEI und in der EU die EMA für die Zulas­sung von Arz­nei­mit­teln zuständig.

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Linkedin
Contact us