Bezahlbarmacher

Generika haben einen Anteil von 78 % an der gesamten Arzneimittelversorgung. Dabei wenden die Krankenkassen weniger als 10 % ihrer realen Arzneimittelausgaben für die Generikaversorgung auf: Tatsächlich zahlen sie dem Hersteller nur rund sechs Cent für eine Tagesbehandlung mit einem Generikum.