Generika und Biosimilars in Deutschland – Marktdaten 2013

Im Jahr 2013 hat die Verantwortung von Generikaunternehmen für die Arzneimittelversorgung in Deutschland weiter zugenommen: Sie decken nun 75 % des gesamten Arzneimittelbedarfs der Gesetzlichen Krankenversicherung.

Parallel haben Krankenkassen jedoch noch nie so wenig für diese Breitenversorgung aufgewendet: Zieht man die Vergütung von Apotheken, Großhandel, die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie die zusätzlichen Preisnachlässe aus Rabattverträgen ab, wendeten Krankenkassen im Jahr 2013 deutlich weniger als 10 Cent für einen durchschnittlichen Behandlungstag mit Generika auf. Diesem Betrag stehen die enormen Aufwendungen der Unternehmen für die Zulassung, die Produktion, die Lagerung, die Distribution, die Qualitätssicherung und die Arzneimittelüberwachung gegenüber – denn Arzneimittel sind besondere Güter.

Eine Umfrage von Pro Generika hat ergeben, dass Generikaunternehmen angesichts dieses Kostendrucks bis zum Ende des Jahres 2014 rund 20 % ihrer Produkte nicht mehr für die Versorgung in Deutschland bereitstellen können, da die genannten Aufwendungen höher sind als die in Deutschland real zu erzielenden Erlöse.

Die öffentliche Debatte über Arzneimittelengpässe ist ein Symptom dafür, dass die Folgen der  jahrelangen Kostendämpfung im Generikamarkt langsam in das Bewusstsein der Öffentlichkeit dringen. Der Deutsche Bundestag hat zu Beginn des Jahres in letzter Minute verhindert, dass der Kostendruck auf Generika noch weiter angezogen wird – was von allen Fraktionen im Parlament mitgetragen worden ist. Das war ein wichtiges Signal.

Allerdings kann es nichts daran ändern, dass der Preis- und Rabattdruck auf Generika in Deutschland so hoch ist wie in kaum einem anderen Land Europas. Pro Generika engagiert sich daher für einen Dialog darüber, wie wir in Deutschland die Grundlagen der nachhaltigen Arzneimittelversorgung sichern. Die beiliegenden Marktdaten liefern dabei die Grundlage für eine faktenbasierte Diskussion über die Zukunft von Generika und Biosimilars in Deutschland.

Generika und Biosimilars in Deutschland - Pro Generika-Marktdatenbroschüre 2013
 ( PDF, 2 MB )