Zahl des Monats

November 2015

Die Arzneimittelkosten für eine Drei-Monats-Behandlung mit dem Blutdrucksenker Amlodipin betragen 0,98 Euro.

  • Zur Behandlung von Bluthochdruck haben Generika aufgrund ihres deutlichen Preisvorteils vielen Patienten in Deutschland erstmals Zugang zu einer modernen Arzneimittelversorgung ermöglicht.
  • Der Herstellerabgabepreis für eine Drei-Monats-Packung Amlodipin-Generika liegt bei lediglich 0,98 Euro.
  • Doch selbst bei diesen extrem niedrigen Preisen schließen Krankenkassen zusätzlich zahlreiche Rabattverträge.

In einer aktuellen Studie „Wert der Generika“* analysiert das IGES Institut den Wert von Generika im Hinblick auf das Gesundheitssystem, auf den Zugang von Patienten zu Arzneimitteln sowie auf die Volkswirtschaft generell.

Unter anderem zeigt das IGES Institut den positiven Patientennutzen von Generika bei der Behandlung von Bluthochdruck auf: Im Zeitraum von 1980 bis 2010 ist die Bluthochdruck-assoziierte Sterblichkeit deutlich zurückgegangen. Es wird erkennbar, dass erst der Markteintritt und die schnelle Marktdurchdringung von Generika den bedarfsgerechten Zugang von wesentlich mehr Patienten zu dieser Arzneimitteltherapie ermöglicht haben, ohne höhere Ausgaben zu verursachen, also bei sehr viel höherer Kosteneffektivität.

Eine Packung für die Drei-Monats-Therapie eines Amlodipin Generikums** kostet zum Herstellerabgabepreis ganze 0,98 Euro. Dies bedeutet, dass die Tagestherapiekosten bei weniger als 1 Cent pro Tag liegen. Kaum zu glauben, aber wahr: Auch für dieses Generikum haben beispielsweise die AOK, BARMER GEK, DAK und TK zusätzlich Rabattverträge abgeschlossen. Augenscheinlich ist ein Euro für viele Krankenkassen immer noch ein zu „hoher“ Preis für einen dreimonatigen Behandlungszyklus. Hier stellt sich die Frage, ob die gesetzlichen Krankenkassen den Wert der Generika angemessen berücksichtigen.

Wer wie die AOK Baden-Württemberg angesichts dieser Entwicklung unverändert postuliert, erst Rabattverträge hätten „den Wettbewerb bei Generika in Schwung“ gebracht, verkennt ganz offensichtlich die realen ökonomischen Entwicklungen im Generikamarkt.

 

Quelle: * http://www.progenerika.de/presse/iges-studie-zeigt-generika-stiften-vielfaeltigen-nutzen/ , **Lauer-Fischer, Amlodipin besilat Dexcel 5 mg Tabletten, 100 Stück

Zahl des Monats November_0,98 Euro
 ( PDF, 91 KB )