Pharmakovigilanz

Auch nach der Zulassung wird die Sicherheit eines Arzneimittels weiterhin dauerhaft überprüft. Nur so kann beispielsweise festgestellt werden, ob Nebenwirkungen auftreten, die so selten sind, dass sie bei den klinischen Prüfungen noch nicht erkannt wurden. Dies wird Pharmakovigilanz genannt.